Projekt 180°: Ein Bericht über das Konzertzentrum Schüür in Luzern

Square

Das Ziel dieser Aufgabe war es, einen filmischen Bericht über die Weiterentwicklung der Schüür in Luzern zu machen. Das Konzerthaus ist mittlerweile 25 Jahre alt und sieht sich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert: Zum einen stellen die Gäste stets höhere Anforderungen. Konsequenterweise muss die Schüür immer mehr Veranstaltungen organisieren, um über die Runden zu kommen. Zum anderen verändert sich der Veranstaltungsbereich und erfordert deshalb zunehmend Ressourcen. Deswegen hat der Geschäftsleiter der Schüür, Marco Liembd, ein Konzept entwickelt. Das «Projekt 180°», wie das Konzept heisst, soll dank einem Anbau die genannten Herausforderungen lösen und die Zukunft des Konzerthauses sichern. Mit dem Bericht soll die Problematik aus verschiedenen Sichtweisen sowie den vorgelegten Lösungsvorschlag aufzeigen.

 

Die Arbeitsdokumentation zum Projekt gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.